Berufsausbildungsbeihilfe

Wer eine Berufsausbildung absolviert oder Teilnehmer in einer Berufsvorbereitung ist, hat ggf. Anspruch auf die Berufsausbildungsbeihilfe, kurz BAB.

Diese staatliche Unterstützung zum Lebensunterhalt muss nicht zurückgezahlt werden.

Die Berufsausbildungsbeihilfe wird insbesondere Teilnehmern und Auszubildenden gezahlt, die keine oder wenig Unterstützung von ihren Eltern bekommen oder während der Ausbildung oder Berufsvorbereitung nicht zu Hause wohnen können.

Die BAB wird bei der Bundesagentur für Arbeit beantragt, die Höhe wird individuell berechnet. Für Menschen mit Behinderungen gelten besondere Bestimmungen.

Mehr Informationen hier: http://www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/BuergerinnenUndBuerger/Ausbildung/FinanzielleHilfen/Berufsausbildungsbeihilfe/index.htm

Kontaktieren Sie uns.

  • Besuchen Sie uns
    BTB Schulzentrum gemeinnützige GmbH
    Alexanderstraße 5
    10178 Berlin

    fon: +49 30 / 2888 58 99 25 
    fax: +49 30 / 2888 58 99 90
  • Schreiben Sie uns
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
captcha
Neu laden